Kariesprophylaxe Aktuell

Kariesvorbeugung mit Fluoriden etabliert und erfolgreich – 30 Jahre IfK

Seit nun 30 Jahren setzt sich die Informationsstelle für Kariesprophylaxe (IfK) für die breite Verwendung von Fluoriden ein und damit für eine Verbesserung der Zahngesundheit in Deutschland sowie die Vorbeugung von Karies und den nachfolgenden Zahnerkrankungen. Zum diesjährigen Jubiläum wird Resümee gezogen und die Erfolge der Aufklärungsarbeit werden gefeiert: Wie aus einer aktuellen Umfrage hervorgeht, herrscht eine große Akzeptanz in der Bevölkerung gegenüber fluoridhaltigen Zahnpflegeprodukten und Fluoridsalz! […] Artikel lesen

Für ein kariesfreies Kindergebiss: Einigung über neue Fluoridempfehlungen vom Netzwerk Gesund ins Leben vorgestellt

Eltern wollen die Gesundheit ihrer Kinder schützen. Dazu zählt auch der Schutz der kleinen Zähnchen vor Karies. Doch gerade bei der korrekten Anwendung von Fluoriden herrscht oft Verunsicherung. Was ist zu viel, was ist zu wenig? Kinder- und Zahnärzte oder andere Beratungsstellen sprechen häufig verschiedene Empfehlungen aus – doch ab jetzt herrscht Einigkeit! […] Artikel lesen

Kinder Karex ‚Erbsen-Challenge‘ verunsichert Eltern: Stellungnahme der Informationsstelle für Kariesprophylaxe und der Deutschen Gesellschaft für Präventivzahnmedizin zu Dr. Wolffs neuem Zahnpasta-Werbespot

Karies bei Kindern ist weiterhin ein großes Problem in Deutschland. Wie Zahlen des aktuellen BARMER Zahnreports zeigen, hatten bereits 54 Prozent der unter Zehnjährigen kariöse, behandlungsbedürftige Zähne.[i] Durch den coronabedingten Wegfall der Gruppenprophylaxe in Kindergärten und anderen Betreuungseinrichtungen könnten die Zahlen künftig noch weiter ansteigen. […] Artikel lesen

Zahnpasten: Schutz vor Karies – Fluorid hilft, fluoridfrei nicht

Zahlreiche Studien belegen bereits die Wirksamkeit von Fluorid hinsichtlich der Kariesprävention. Diesbezüglich wird auch Nanohydroxylapatit viel diskutiert. Eine aktuelle Studie aus der Schweiz hat nun beide Inhaltsstoffe genauer betrachtet und bestätigt die kariesschützende Wirkung von Fluorid: Wierichs und Kollegen untersuchten Zahnpasten mit unterschiedlichem Fluoridgehalt (fluoridfrei, 1.100 ppm und 5.000 ppm) sowie fluoridfreie, Nanohydroxylapatit-haltige Zahnpasta hinsichtlich ihrer hemmenden Wirkung gegenüber Karies im Dentin (Zahnbein) und der Demineralisation. […] Artikel lesen

Der Zahnarztbesuch in Zeiten von Corona – was Patienten nun tun sollten

Die Corona-Pandemie schränkt das alltägliche Leben stark ein und trifft neben Kliniken auch Zahnärzte hart. Einige Praxen sind geschlossen, die Schutzausrüstung ist knapp, Termine werden abgesagt. Aber auch für die Patienten stellen sich Fragen: Soll ich meinen Vorsorgetermin normal wahrnehmen? An wen kann ich mich mit akuten Zahnschmerzen wenden? […] Artikel lesen

Stellungnahme der IfK zu Fluorid-Studien aus Nordamerika

Eine aktuelle Studie1 der York Universität in Toronto hat die Auswirkungen der systemischen Fluoridaufnahme in der Schwangerschaft untersucht. Sie ergab, dass diese zu einem geringeren IQ des Nachwuchses führt. Eine weitere aktuelle Studie2 aus den USA bringt die systemische Aufnahme von Fluoriden mit einer Einschränkung der Leber- und Nierenfunktion bei amerikanischen Jugendlichen in Verbindung. […] Artikel lesen

Leserfrage: „Was muss ich bei der Zahnpflege im Alter beachten?“

Frage von Hannelore S. aus Bonn an Professor Dr. Stefan Zimmer, Sprecher der Informationsstelle für Kariesprophylaxe und Lehrstuhlinhaber für Zahnerhaltung und Präventive Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke. Was muss ich bei der Zahnpflege im Alter beachten? Im Wesentlichen unterscheidet sich die Zahnpflege 60 plus nicht von der im Erwachsenenalter, die auf den vier Säulen der Kariesprophylaxe basiert. […] Artikel lesen

Zahnpflege bei Jugendlichen zum Tag der Zahngesundheit: Die „Mundjuwelen“ pflegen

Am 25. September ist es wieder soweit: Der Tag der Zahngesundheit steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – Ich feier’ meine Zähne!“ Ziel ist es, Jugendliche zu motivieren, sich mehr um ihre Mundgesundheit zu kümmern. Die Informationsstelle für Kariesprophylaxe (IfK) nimmt das zum Anlass, das Thema Putzen mit Zahnspange unter die Lupe zu nehmen. […] Artikel lesen

Zahnpflege damals und heute: Vom Stöckchen zur elektrischen Bürste

Rund 18 Euro gibt jeder Deutsche jährlich für seine Zahnpflege aus – dabei verbraucht er durchschnittlich rund 5,7 Tuben Zahnpasta, 3,5 Zahnbürsten und 10 Meter Zahnseide [1,2]. Zwar entspricht das noch immer nicht den von der Bundeszahnärztekammer empfohlenen Mengen, doch hat sich die Mundgesundheit in Deutschland über die letzten Jahrzehnte eklatant verbessert. […] Artikel lesen

Kariesprävention ab dem ersten Zahn: Neue Früherkennungsuntersuchungen und Kariesprophylaxe für Kleinkinder ab 1. Juli 2019

Die Informationsstelle für Kariesprophylaxe begrüßt die neuen Leistungen der Krankenkassen zur frühkindlichen Kariesprävention. Ab 1. Juli haben Kinder zwischen dem sechsten und dem vollendeten 33. Lebensmonat Anspruch auf drei zahnärztliche Früherkennungsuntersuchungen. Zum Leistungsumfang gehört neben der Vorsorge und Beratung zur richtigen Mundhygiene auch die Zahnschmelzhärtung mit Fluoridlack. […] Artikel lesen