Pressemeldungen

Kariesprävention bei Vorschulkindern in Gambia: Aktuelle Studie bestätigt kariesvorbeugende Wirkung von Fluoridsalz

Den positiven Einfluss von Fluoriden bei der Kariesprophylaxe bestätigt eine aktuelle Untersuchung bei Vorschulkindern in Gambia [1]. Durch die Verwendung von fluoridiertem Speisesalz konnte der Karieszuwachs um etwa 66 Prozent reduziert werden. Denn Fluoride schützen zweifach vor der Erkrankung der Zähne: Sie bewirken einerseits, dass sich Mineralstoffe in den Zahnschmelz einlagern und verhindern andererseits, dass sich diese herauslösen. […] Artikel lesen

Leserfrage: Spezielle Zahnpflege in der Schwangerschaft?

Frage von Melanie R. aus Wuppertal an Professor Dr. Stefan Zimmer, Sprecher der Informationsstelle für Kariesprophylaxe (IfK) und Lehrstuhlinhaber für Zahnerhaltung und Präventive Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke: „Ich bin im ersten Monat schwanger. Muss ich während der Schwangerschaft auf eine spezielle Zahnpflege achten?“ […] Artikel lesen

Elternumfrage zeigt: Jodsalz mit Fluorid ist wichtiger Bestandteil der Kariesvorbeugung

Zahnfreundliche Ernährung ist Eltern wichtig / Umfrage der Informationsstelle für Kariesprophylaxe zeigt hohe Akzeptanz für Speisesalz mit Zusatznutzen / Wunsch nach breiterem Einsatz auch bei der Gemeinschaftsverpflegung in Kindergärten und Schulen / Schon beim Essen kann Zahngesundheit positiv beeinflusst werden  Frankfurt, 11. […] Artikel lesen