Wenn es um Zahngesundheit geht, denken viele Menschen oft nur an das Zähneputzen. Doch dass neben der gewissenhaften Mundhygiene noch drei weitere Faktoren die Zahngesundheit beeinflussen, ist vielen unklar. Das Konzept „Vier Säulen für gesunde Zähne“ bietet dafür eine einfache Orientierungshilfe.

Damit ist Karies relativ leicht zu verhindern, und zwar vor allem durch die zahngesunde Ernährung ohne häufigen Zuckerkonsum, regelmäßige Zahnpflege und die Anwendung von Fluoriden. Diese sollte über fluoridiertes Speisesalz und fluoridhaltige Zahnpasta erfolgen. Ferner sind regelmäßige Kontrollen durch den Zahnarzt und bei Bedarf zusätzlich individuelle Fluoridierungsmaßnahmen empfehlenswert.

Professor Zimmer im Interview